Gesünder schlafen

Schlafcoaching

Optimierung des Schlafverhaltens durch gezielte Maßnahmen


Sind Sie ausgeschlafen?

Wenn Sie folgende 3 Fragen mit Ja beantworten können, schlafen Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit zu wenig:

  1. Könnten Sie schon um 10 Uhr oder 11 Uhr morgens wieder einschlafen?
  2. Können Sie ohne Koffein bis mittags optimal funktionieren?
  3. Würden Sie ohne Wecker verschlafen?

Warum ist guter Schlaf so wichtig?

Viele Menschen bemerken nicht, dass sie zu wenig schlafen. Ein chronisches Schlafdefizit führt dauerhaft zu einer Reduktion der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit sowie zur Schwächung des Immunsystems. Dennoch wird subjektiv das Schlafproblem oftmals unterschätzt. Um die eigene Müdigkeit auszublenden werden zudem häufig künstliche Wachmacher eingesetzt, wie beispielsweise ein erhöhter Kaffee- und Nikotinkonsum oder das Setzen starker Außenreize durch laute Musik und mediale Ablenkung.

Was kann ich von einem Schlafcoaching erwarten?

Ziel des Schlafcoachings ist die Optimierung Ihres Schlafverhaltens. In einem professionellen Setting erwerben Sie Wissen über den Schlaf sowie effektive Schlaftools, die Sie angeleitet über einen Zeitraum von mehreren Wochen anwenden und erproben. Begleitet wird dieser Prozess von regelmäßigen Verlaufs- und Erfolgskontrollen mittels Aktigraphie, quantitativen Erhebungen und Schlafprotokollen. Unterstützend können Lichtbrillen oder -lampen ausgeliehen werden. Optional kann das Schlaf Coaching durch wöchentliches Neurofeedback für eine verbesserte Selbstregulation ergänzt werden.

Bringen Sie ihr Unternehmen voran!

Schlafcoaching für Mitarbeiter und Führungskräfte

Erfahren Sie mehr über unser exklusives Angebot für Unternehmen.

Aktigraphie und Schlafprofilanalyse

Ein ausführliches Assessment des individuellen Schlafverhaltens kann aufschlussreiche Einblicke in die tägliche Schlaf-Wach-Routine liefern. Mithilfe eines Aktigraphen, spezifischen Fragebögen und eines Schlafprotokolls wird über einen Zeitraum von 10 Tagen der Schlaf beobachtet. Dabei können Hinweise auf mögliche umgebungsbedingte Störfaktoren, die sich ungünstig auf einen gesunden Schlaf auswirken, identifiziert werden. Aus den Ergebnissen können konkrete Maßnahmen für die Verbesserung der Schlafhygiene abgeleitet werden.


Was zeigt die Aktigraphie?

Die Grafik rechts zeigt ein Beispiel für Akigraphie-Daten über 7 Tage. Gezeigt werden Schlafmuster, Aktivitätsniveau sowie Lichtverhältnisse in der Umgebung der Person. Es wird ersichtlich, ob der Schlaf regelmäßig und durchgängig ist oder durch andere Faktoren, wie z.B. blaues Licht oder Aktivität gestört wird. Dabei wird im Besonderen auf die Blaue-Licht-Exposition kurz vor dem Schlafengehen geachtet.




Das Zusammenspiel von Licht und Körper

Der Wechsel von Tag und Nacht ist der Taktgeber für den Biorhythmus des Menschen und hat einen direkten Einfluss auf körperliche Prozesse wie beispielsweise das Hormonsystem. Besonders das natürliche Tageslicht und Sonnenstrahlen haben einen Einfluss auf die Stimmung und den Antrieb, also die Lust Aktivitäten zu unternehmen. Einige Menschen reagieren sensibel auf den Wechsel der Jahreszeiten und leiden besonders stark in der “dunklen“ Jahreszeit aufgrund des anhaltenden Tageslichtmangels. Teil des Schlaf Coaching kann eine Unterstützung mit Lichtbrillen darstellen.

Lichtbrillen oder -Lampen verfügen über Lichtquellen, die dem natürlichen Tageslicht nachempfunden sind (ungefähr 10.000 Lux). Der Einsatz der Geräte erfolgt in der Regel morgens nach dem Aufstehen, indem man sich für ca. 30 Minuten dem Licht aussetzt. Die Lichteinwirkung unterstützt die Aktivierung des Körpers und damit die Reduktion von Müdigkeit. Zusätzlich sollte auch im Winter darauf geachtet werden, sich möglichst viel draußen aufzuhalten und zu bewegen. Die Morgensonne ist zur Steigerung des subjektiven Wohlbefindens bestens geeignet.

Lichtbrillen


Optional kann im Rahmen eines Schlaf Coachings eine Lichtbrille oder eine Lichtlampe ausgeliehen werden. Diese sollen Ihnen den Start in den Tag erleichtert. Vorzugsweise werden diese Geräte Personen angeboten, denen es am Morgen schwer fällt in die Gänge zu kommen beziehungsweise wach zu werden.


Haben Sie noch Fragen zum Schlaf Coaching?

Wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen

neuroCare München bietet seit 2016 professionelle Unterstützung bei der Optimierung der kognitiven Leistungsfähigkeit an. Modernste Neuromodulationstechnologien wie Neurofeedback und Hirnstimulation, aber auch Aktigraphie und Schlafprofilanalysen kommen dabei zum Einsatz.

www.neurocoaching.neurocaregroup.com

Copyright neuroCare Group GmbH 2019